Fairkauf Kaulsdorf

Der beliebte Fairkauf an der Gutenbergstraße wird nach 17 Jahren nun endgültig geschlossen. Danach wird das ehemalige DDR-Kaufhallen-Gebäude abgerissen. Die Anwohnenden sehen schon am Plakat an der Hausfassade, dass der Räumungsverkauf in vollem Gange ist.

Auch die im Laden vorhandene Post-Stelle wird damit geschlossen und bekommt zunächst keinen Ersatz. Der im selben Gebäude ebenfalls von der Schließung betroffene Frisör. macht auch zu. Termin für die Schließung ist jetzt der 31. März 2021.

Die Firma Arche Nova GmbH möchte an dieser Stelle die Gruppe der bereits dahinter entstandenen Stadtvillen vergrößern.

Im Fairkauf-Laden gab es Haushaltswaren, Besteck, Reinigungsmittel und Garten-Zubehör sowie einige Baumarkt-Artikel. Früher war das Gebäude die erste DDR Kaufhalle in Kaulsdorf.

Für die ganz treuen Kund*innen des Fairkauf gibt es einen Tipp: in Neuenhagen in der Lindenallee 62 gibt es eine Filiale mit einem ähnlichen Angebot. Nebenbei: auch in Neuenhagen befindet sich ein Post-Schalter im Laden.