Eingang Wernerbad

Das Wernerbad haben wir alle als Freibad für Mahlsdorf und Kaulsdorf in guter Erinnerung. Seit Anfang der 2000er Jahre passiert nichts mehr mit dem Wernerbad. Nicht einmal dem Nilpferd gelang der Ausbruch.

Eigentlich sollte das Areal des Wernerbades mit einem Heim/Zentrum für Demenzkranke bebaut werden. Dieses Vorhaben verzögert sich nun weiter. Wie es aussieht, können sich die Berlinovo als für das Grundstücksentwicklung verantwortliches Unternehmen, Vivantes als späterer Nutzer und die Stadt Berlin als Baubehörde nicht auf ein abschließendes Projekt einigen.

Knautschke
Das Nilpferd versteckt sich fast völlig im Schilf…naturnahe Unterbringung.

Die bisherigen Versuche, letztendlich einen Zugang zum See für alle, also für die Öffentlichkeit, zu erhalten, sind nun auch gescheitert. Wie es aussieht, wird mit dem Vollzug des Baues auch die Möglichkeit genommen, dass „normale“ Passanten von der Ridbacher Straße bis zu Wasser gelangen werden.

Noch sieht man allerdings unser beliebtes Nilpferd noch von außen von der Ernst-Haeckel-Straße. Vielleicht können wir von dort dann auch die Wasserfläche weiter genießen.