Bundestag mit Deutschland-Fahne

Sicher ist: Demokraten stehen zusammen gegen rechte Brandstifter. Der Vorsitzende der CDU Wuhletal, Mario Czaja, kritisierte presseöffentlich den CDU-Landeschef Wegner. Dieser sei aus seiner Sicht „dichter an den Positionen von Hans-Georg Maaßen als an denen von Angela Merkel und denen unseres Bundesvorsitzenden Armin Laschet. In einer Großstadt wird das zum Problem.“

Luise Lehmann, BVV-Verordnete in Marzahn-Hellersdorf und SPD-Kandidatin für das Abgeordnetenhaus für Kaulsdorf-Süd und Mahlsdorf, kann dem teilweise beipflichten: „Ich stehe für klare Kante gegen Rechts und bin froh, dass sich Herr Czaja und die CDU Marzahn-Hellersdorf hier so eindeutig positioniert haben. Übrigens wird das nicht nur in einer Großstadt zum Problem.“

In dieser Sache ist Mario Czaja beizupflichten

Auch ich unterstütze die Positionierung von Mario Czaja. Wir Demokraten stehen zusammen gegen rechte Brandstifter. Diese Denke hat in demokratischen Parteien nichts zu suchen. Gerade die Pandemie hat gezeigt, dass diese Leute keine Konzepte und Lösungen haben. Wenn die Westberliner CDU sich denen annähert, kann das nicht gut sein.

Eine Pressemitteilung zu diesem Thema ist hier zu finden.