Grafische Darstellung von zwei Schulkindern als Symbol für den sicheren Schulweg in der Waplitzer Straße

SPD-Idee für Waplitzer Straße nach jahrelangem Kampf auf der Zielgeraden

Unsere Hartnäckigkeit wird nun endlich belohnt: Nach den Sanierungsarbeiten am alten Schulgebäude können die Kinder endlich sicher die Waplitzer Straße zwischen den beiden Schulgeländen queren. Pkw sind gezwungen, abzubremsen. Das ist eine gute Lösung!

Eike Arnold, Vorsitzender des Mobilitätsausschusses der BVV Marzahn-Hellersdorf: „Das Bezirksamt hat intensiv geprüft und wir sind dafür dankbar: Straßenkissen und Geländer werden dazu beitragen, dass die Schulkinder sicherer zum Beispiel vom alten Gebäude zur Sporthalle kommen. Gleichzeitig müssen wir auch die nicht vorhandenen Fußwege an der Franz-Carl-Achard in den Blick nehmen. Und: Der Fußgängerüberweg an der Brodauer Straße ist überfällig.“